Über uns

Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins setzt sich zusammen aus:
1. Vorsitzender: Pierre Rade
Stellvertetender Vorsitzender: Jan Henne
Kassenwartin: Petra Nielsen
Schriftführerin: Sabine Bornmann
Die Beisitzer: Prisca Maier-Nieden (Theater), Simone Henke (Kunstwerkstatt), Tanja Gaiser (Tanz)

Der Vereinszweck

Der Förderverein möchte die Kinder-, Jugend- und Kulturarbeit der Stadt Böblingen - die von den Leiterinnen des Theaters, der Kunstwerkstatt und des Tanzes mit ganzer Hingabe vorangetrieben wird – unterstützen durch:
- Förderung von Bildung und Erziehung durch die ideelle und finanzielle Unterstützung der kulturellen Bildungsarbeit der Kunstschule Böblingen
- Die weitergegebenen Mittel sollen Verwendung finden für kulturelle Veranstaltungen und Ergänzung der Ausstattung der Kunstschule, die über die 
  verfügbaren Mittel hinaus nicht möglich sind.
- Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.
 
Das pädagogische Konzept der Kunstschule Böblingen basiert auf langfristigen künstlerischen pädagogischen Zielsetzungen:
- Beginn der pädagogischen Arbeit im Vorschulalter
- Aufbauende, kontinuierliche künstlerische pädagogische Förderung und Begleitung der Schüler über viele Jahre
- Entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit und Entwicklung steigende Anforderungen
- Bestätigung und Weiterentwicklung der künstlerischen Arbeit in zahlreichen Aufführungen und Ausstellungen als greifbares Erlebnis der künstlerischen Zielsetzung
- Darauf aufbauend die Weiterentwicklung und Förderung der Schüler bis zu ihrem Weggang

Satzung

Die Satzung kann hier eingesehen werden. (23,1 KB)