Theater - Aktuelles

Premiere Tanztheater: "In between"

Samstag, 23.11.2019, 19.00 Uhr
Sonntag, 24.11.10., 18.00 Uhr
Freitag, 29.11., 19.00 Uhr
Samstag, 30.11., 19.00 Uhr
Dienstag, 03.12., 10.30 und 14.00 Uhr
Freitag, 06.12., 19.00 Uhr
Samstag, 07.12., 19.00 Uhr
Samstag, 14.12., 19.00 Uhr
Sonntag, 15.12., 18.00 Uhr

Das Stück ist empfohlen ab 10 Jahren.
Der Eintritt beträgt 12,00 Euro für Erwachsene, 8,00 Euro für Ermäßigte und 6,00 Euro für Gruppen ab 12 Personen.

Wie fühlt es sich an dazwischen zu stehen? Zwischen Innen und Außen! Zwischen Kindheit und Jugend! Zwischen Familie und Freund*innen!
Alle anderen „In- betweenies“ um Mia herum scheinen damit gut klar zu kommen.
Nur Mia findet für sich keinen Standpunkt: Der besondere Bruder, dem sie sich sehr verbunden fühlt, und die neue Schule mit den neuen Freundinnen lassen sich nicht unter einen Hut bringen. Es sollten auch getrennte Welten bleiben, wenn es nach Mia ginge. Aber ihre Eltern haben andere Pläne…. Mia versucht zu verhindern, dass die Grenzen zwischen ihren Welten sich aufweichen und verstrickt sich dabei immer mehr in Lügen: sie tanzt, weil ihr die Worte fehlen, ist verzweifelt, wütet, fühlt sich schließlich ausgestoßen und hässlich.
Was aber macht uns schön, was macht uns hässlich? Dieser Frage nähern sich die elf „In –Betweenies“ über Bewegung, Sprache und Tanz an. So finden sie in der projektbezogenen Zusammenarbeit der beiden DAT Fachbereiche eine eigene Form des Ausdrucks zwischen Tanz und Theater und erkennen schließlich, dass es neben Schwarz und Weiß auch andere eigene Farbtöne dazwischen zu entdecken gibt.

Es spielen und tanzen: Projektensemble Tanztheater
Spielleitung/Choreografie: Tanja Treffler und Prisca Maier-Nieden

Es gibt freie Plätze!!!

In einigen Spielgruppen gibt es wieder freie Plätze:
Kindergruppe 1
MIttwoch: 15.45 - 16.45 Uhr oder Freitag: 14.45 - 15.45 Uhr
Jugendgruppe 1
Mittwoch: 17.00 - 18.30  Uhr
Erwachsenengruppe 1
MIttwoch: 19.15 - 20.45 Uhr
Erwachsenengruppe 2
Siehe unten "Point of no return"

Fachbereich Theater startet die Leistungsförderung

Im Interesse einer individuellen Förderung von Schüler*innen der DAT Kunstschule wird ab Oktober 2019 im Fachbereich Theater eine Leistungsförderung angeboten. Dieses Programm verfügt über max. 20 Plätze, die an Personen ab 16 Jahre vergeben werden, die sich durch Begabung, Engagement und Interesse im Fachbereich ausgezeichnet haben. Interessierte können sich nach Rücksprache mit ihrer Lehrkraft für die Aufnahmeprüfung bewerben.
Weitere Informationen zur Leistungsförderung finden sich hier. (115,2 KB)
Das Anmeldeformular zur Leistungsförderung findet sich hier. (108,7 KB)